günstige Kfz Versicherung - Geld sparen

Kfz-Haftpflicht Versicherung · Kasko · bei schlechter Bonität abschließen · trotz negativen Schufa Eintrag

Geld sparen bei der Kfz-Versicherung - trotz Schufa

Mit einem Eintrag in der Schufa müssen Sie glücklich sein, überhaupt eine Kfz-Versicherung abschließen zu können? Falls Sie diesen Glauben hegen, können wir Sie beruhigen. Trotz der Schufa können Sie bei der Kfz-Versicherung Geld sparen. Wir verraten Ihnen, wie das gelingt.

  • Tipp 1: Vorstellungen skizzieren

Es gibt nur wenige Versicherungen in Deutschland, die vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind. Die Kfz-Versicherung gehört dazu. Für Sie heißt das, dass Sie kein Fahrzeug anmelden können, ohne eine Kfz-Haftpflichtversicherung vorzuweisen. Das klingt nach einem Nachteil? Nein, denn diese Vorgabe bedeutet für die Versicherer, dass die Hürden, Sie wegen eines Eintrags in der Schufa nicht zumindest in die Kfz-Haftpflichtversicherung aufzunehmen, sehr hoch liegen. Teilweise, gerade, wenn Ihre Schufa-Eintragungen bereits älter sind, können Sie sogar in die Teil- oder Vollkaskoversicherung trotz Schufa gehen.

Um eine möglichst günstige Versicherung zu finden, sollten Sie vorab Ihre Vorstellungen und die tatsächlichen Umstände notieren. Bedenken Sie, dass Garagenwagen seltener Unwetterschäden davontragen und somit von Kfz-Versicherungen bevorzugt werden. Schätzen Sie Ihre jährliche Fahrleistung ein. Überlegen Sie, auf welche Inhalte Sie verzichten können und welche Vertragsbestandteile Sie unbedingt wünschen. All diese Überlegungen vereinfachen Ihnen den Vergleich der einzelnen Tarife und Anbieter.

  • Tipp 2: Basis- oder Komfortarif?

Viele Versicherungen bieten Ihnen die Kfz-Haftpflichtversicherung, Teil- und Vollkaskoversicherung in mehreren Variationen an. Hierbei steht der Komforttarif dem Basistarif gegenüber. Der Basistarif kostet deutlich weniger, enthält aber nur abgespeckte Leistungen. Im Kaskoschutz werden beispielsweise Schäden durch Tierbisse herausgenommen, während die Deckungssummen bei der Haftpflichtversicherung nur der gesetzlichen Höhe entsprechen. Über den Basistarif zu sparen, ist möglich, sollte von Ihnen aber genau überlegt werden.

  • Tipp 3: Kfz-Versicherung mit Werkstattbindung?

Kfz-Versicherungen unterhalten Kooperationen mit einzelnen Werkstätten oder Werkstattketten. Sie verpflichten sich durch den Versicherungsvertrag, Reparaturen in diesen Werkstätten vornehmen zu lassen, anderenfalls kommt die Kfz-Versicherung nicht für alle Kosten auf. Sollten Sie ein älteres Fahrzeug fahren oder die vorgeschlagenen Werkstätten ohnehin die von Ihnen bevorzugten darstellen, sparen Sie in einem Tarif mit Werkstattbindung bis zu 20 Prozent. Für Leasingfahrzeuge eignet sich der Tarif jedoch nicht.

  • Tipp 4: Kfz-Versicherung mit Selbstbeteiligung

Dieser Punkt unterstützt Sie gleichfalls beim Sparen. Wenn Sie wegen der Schufa jedoch aufs Geld achten müssen, sollten Sie vor Abschluss der Autoversicherung rechnen. Über die Selbstbeteiligung senken Sie nämlich die Beiträge - müssen aber im Schadensfall für einen Teil der Kosten selbst aufkommen. Die niedrigste Selbstbeteiligung liegt bei knapp 150,00 Euro, höhere Summen gehen bis an die 1.000,00 Euro. Bedenken Sie, dass Sie diese Kosten stets auf der Seite haben sollten, um im Ernstfall nicht in Zahlungsverzug zu kommen.

  • Tipp 5: Zahlungsweise überdenken

Der einfachste und sicherste Weg, bei der Kfz-Versicherung trotz Schufa Geld zu sparen, ist eine Änderung der Zahlweise. Umso länger die Zahlungszeiträume sind, desto weniger Gebühren zahlen Sie. Die monatliche Zahlung der Kfz-Versicherung ist zwar dank der geringen Beiträge angenehm, kostet Sie aber hohe Gebühren. Wenn es Ihnen möglich ist, die vollständige Jahressumme in einem Beitrag zu Beginn des Versicherungsverhältnisses zu begleichen, sollten Sie dies tun. Müssen Sie das Fahrzeug während des Jahres veräußern, erhalten Sie die überschüssigen Beiträge natürlich zurück.

Die Vorabzahlung ist bei einer sehr schlechten Schufa mitunter Grundvoraussetzung, um die Kfz-Versicherung abschließen zu können.

  • Tipp 6: Versicherung als Zweitwagen?

Besitzen Sie oder Ihr Partner bereits einen Wagen? Dann melden Sie das neue Fahrzeug als Zeitwagen des Versicherungsnehmers an. Die Kfz-Versicherung für Zweitwagen ist bedeutend günstiger, als wenn es sich um das Hauptfahrzeug handelt.

  • Tipp 7: Für junge Fahrer: Versicherung über die Eltern

Für junge Fahrer und Führerscheinneulinge ist die Kfz-Versicherung extrem teuer. Das liegt daran, dass junge Fahrer in eine niedrige Schadensfreiheitsklasse eingestuft werden. Wer jetzt mit oder ohne Schufa sparen möchte, sollte das Fahrzeug über die Eltern als Zweitwagen anmelden. Nicht nur fährt der Führerscheinneuling nun mit einer besseren Schadensfreiheitsklasse, er zahlt auch wesentlich weniger. Nach einigen Jahren lohnt sich der Wechsel in eine eigene Kfz-Versicherung.

  • Tipp 8: Direktversicherung oder nicht?

Heute gibt es Kfz-Versicherungen als sogenannte Direktversicherungen. Sie werden über das Internet abgeschlossen, geführt und gewartet. Eine persönliche Beratung findet nur am Telefon oder per Chat statt, Niederlassungen gibt es nicht. Da durch diese Vorgehensweise Personalkosten entfallen, bieten Versicherer die Direktversicherung bedeutend günstiger an. Wünschen Sie selbst keinen direkten Ansprechpartner und haben Sie keine Probleme damit, die meisten Tätigkeiten über das Internet zu erledigen, ist diese Kfz-Versicherung für Sie ideal.

Schadensmeldungen müssen Sie heute auch bei normalen Versicherungen oft über das Internet durchführen, sodass kaum ein Unterschied besteht. Probieren Sie es aus, die Kostenersparnis macht sich wirklich bemerkbar.

  • Tipp 9: Tarife gegenüberstellen und vergleichen

Der wichtigste Tipp rund ums Sparen bei der Kfz-Versicherung ist natürlich das Vergleichen. Nutzen Sie unseren Kfz-Tarifrechner, geben Sie Ihre Eingaben überlegt ein und vergleichen Sie im Anschluss die Konditionen der angezeigten Tarife und Versicherer. Sie werden sehen, dass Sie gerade beim Wechsel von einem Alttarif in einen neuen enorme Beträge im Jahr einsparen können.

Sparen nicht nur trotz Schufa wichtig

All diese Tipps können Sie natürlich auch beherzigen, wenn Sie nicht durch Einträge in der Schufa zum Sparen gezwungen sind. Wer gibt schon gerne mehr Geld aus, als unbedingt nötig? Übrigens beginnt das Sparen bei der Kfz-Versicherung bereits vor dem Kauf eines Fahrzeugs. Prüfen Sie alle infrage kommenden Automodelle vorab auf die Typklasse. Ist diese negativ, berechnen die Kfz-Versicherungen automatisch höhere Beiträge, da die Unfallwahrscheinlichkeit mit diesen Wagen höher liegt. Die Typklasse ist zwar nicht in Stein gemeißelt, doch da Sie jede Kfz-Versicherung jährlich kündigen können, haben Sie immer wieder die Vergleichsmöglichkeit und können in günstigere Tarife wechseln.

Kfz-Versicherungsvergleich 2017

Die Kfz-Versicherung zu vergleichen lohnt sich, denn die Prämienunterschiede zwischen den Anbietern betragen mehrere Hundert Euro. Online Kfz-Versicherung vergleichen?

WEB TIPP: www.smartphone-trotz-schufa.de

Kfz Versicherung ohne Bonitätsprüfung

KFZ AutoversicherungOb Haftpflichtversicherung, Kaskoversicherung, Insassenunfallversicherung, Kfz Rechtsschutz oder Kfz Pannenschutz - durch die Kombination der für Sie passenden Einzelelemente entsteht ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Kfz Versicherungspaket.

Autoversicherung ohne Schufa

Sie können trotz negativer Schufa dennoch große Unterschiede bei den Versicherern ausfindig machen. Auch in monatlichen Raten bezahlen ist möglich, wie beim Handyvertrag.